Wintergeheimnisse

15,50 

Klappentext
Als die alte Eule wie jedes Jahr der Vogelgemeinschaft die Weihnachtsgeschichte erzählt, fragen sie die Zuhörer, warum die Vögel den Menschen denn nicht mehr wie in alten Zeiten die frohe Botschaft singend verkünden. Die Vögel beschließen, ihr Glück noch einmal bei den Kindern auf dieser Welt zu versuchen und es geschieht doch noch ein Weihnachtswunder…
In der zweiten Geschichte finden drei Kaninchen und zwei Mäuse im Schnee einen Teddybären. Traurig schaut er aus, finden sie. Hier in der Kälte wollen sie ihn nicht liegenlassen, also packen sie ihn in einen kleinen Ziehwagen und bringen ihn zum alten Bären. Er weiß immer was zu tun ist.